Das Angebot

Ich arbeite als Referentin für sozialpädagogische Einrichtungen, für die Träger dieser Institutionen und für pädagogische Fortbildungsstätten. Themen und Schwerpunkte meiner Fortbildungsangebote orientieren sich am Bedarf.

Beispiele:
· SKIWA - Souveräne Kommunikation in der pädagogischen Arbeit
· Mediative Konfliktarbeit
  - Konflikte frühzeitlich erkennen und konstruktiv wenden
· Zusammen arbeiten - auch wenn es knirscht
· Kollegiale Beratung mit System
· Konfliktmanagement - eine Aufgabe von Personalführung
· Selbstbestimmt in Zeit und Kommunikation
  - in Zusammenarbeit mit Gabriele Haben

· NEU! Wertschätzung und Anerkennung
  - eine Basis für engagierte Zusammenarbeit >>>

· Aktuell! Das Enneagramm mit seinen 9 Persöhnlichkeitsstilen >>>

< zurück

Die Arbeitsweise
Das Konzept der Fortbildung wird auf den Bedarf der Teilneh-
menden abgestimmt. Impulsreferate und Fachgespräche,
teilnehmerzentrierte Methoden und interaktive Übungen sowie kollegiale Beratungen regen einen intensiven Austausch an. Zusätzlich gebe ich Arbeitsunterlagen aus, die nachhaltiges Lernen ermöglichen.

Die Fortbildungsformate
Je nach Stundenumfang und Zielgruppe biete ich Tageskurse oder Blockveranstaltungen an. Möglich ist auch eine Kombination von beidem: Eine Blockveranstaltung mit einem Follow-up-Angebot.

Die Fortbildungsangebote richten sich je nach Auftrag an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Einrichtung oder an bestimmte Zielgruppen. z. B. Leitungskräfte oder Fachkräfte von sozialpädagogischen Einrichtungen.