SKIWA-Souveräne Kommunikation

Zwischenmenschliche Kommunikation ist ein komplexes Geschehen, das wir - bewusst oder unbewusst - einerseits beeinflussen und andererseits auf uns wirken lassen. Bewusstheit für diese Prozesse sowie die Fähigkeit, darüber zu kommunizieren, ermöglicht souveräne Kommunikation.

Zielsetzung
SKIWA-Souveräne Kommunikation ist als Weg zu gezielter, verbindender Kommunikation, konstruktiven Beziehungen und wirksamer Kooperation entwickelt worden.

Der Name SKIWA-Souveräne Kommunikation steht für
Souveräne Kommunikation durch den bewussten, routinierten Einsatz von Intention, Wahrnehmung und Ausdruck.

Durch Schulung des Bewusstseins für die drei Grundelemente Intention, Wahrnehmung und Ausdruck wächst die Fähigkeit zu zielgerichteter Kommunikation. Je routinierter die Anwendung, desto mehr wird souveräne Kommunikation erlebt.

Schwerpunkte
Im Mittelpunkt der Arbeit mit dem Konzept SKIWA-Souveräne Kommunikation steht
· Intention klären
Bedürfnisse, Wünsche und Glaubenssätze leiten unser Denken und Handeln und geben so die entscheidenden Impulse für Inhalt und Form der Kommunikation. Zielgerichtete, verbindende Kommunikation gelingt, wenn wir die eigenen Bedürfnisse, Glaubenssätze und Wünsche klären und die der anderen Beteiligten einbeziehen.
· Wahrnehmung schärfen
Das differenzierte Wahrnehmen der äußeren und der inneren Welt mit allen Sinnen ermöglicht, Beobachtungen, Gefühle und Intentionen zu unterscheiden und zu benennen. Selbsteinfühlung und Einfühlung in den Anderen führt zu Verstehen und erzeugt Verständnis.
· Ausdruck bereichern
Kommunikation erfolgt zu einem großen Teil über Körpersprache, Ton und Stimme. Der eigentliche Inhalt der Worte beeinflusst die Kommunikation erheblich weniger als allgemein angenommen.
Folglich ist die Chance, dass beim anderen tatsächlich das ankommt, was wir mitteilen wollen, umso größer, je vielschichtiger unser Ausdrucksrepertoire ist und je mehr wir unseren Ausdruck steuern können.






Vorteile und Nutzen

SKIWA-Souveräne Kommunikation eröffnet Möglichkeiten, sowohl in beruflichen Zusammenhängen als auch im Freundes- und Familienkreis gezielt und verbindend zu kommunizieren und konstruktive Beziehungen aufzubauen.

Es werden authentische, individuelle Muster souveräner Kommunikation entwickelt, die - gepaart mit Routine - Grundstein für eine kraftvolle Bewältigung der immer neuen beruflichen und privaten Herausforderungen sind. Handlungsspielräume werden wahrgenommen und verantwortungsbewusst und mit Gewinn für alle Beteiligten gestaltet. Auseinandersetzungen und Verhandlungen sind weniger belastend und erfolgreicher. Entwicklungspotentiale werden genutzt. So wächst innere Freiheit und emotionale Balance.